Logo

Gemeinde Marienwerder

Gemeinde Marienwerder

im Landkreis Barnim

Naturparkgemeinde

zukunftsorientiert

lebenswert

Sie sind hier: START > Tourismus > Projekte > Werbellinkanal
Tourismusprojekt Werbellinkanal

Ostermontag Schau auf künftigen Werbellinkanal

Ein Osterspaziergang besonderer Art


schwere Technik im Einsatz

Ein Spaziergang entlang des wiedereröffneten Werbellinkanals von der Klandorfer Straße in Marienwerder bis zum Finowkanal nahe der Ruhlsdorfer Schleuse ist bald keine Utopie mehr. Davon können sich alle Einwohner der Gemeinde Marienwerder und ihre Gäste am Ostermontag überzeugen.

Sie alle sind vom Förderverein Werbellinkanal e.V. am 13. April von 14 bis 18 Uhr zu einer Besichtigung der Baustelle „Wiedereröffnung des Werbellinkanals“ eingeladen.

Sachkundige Mitarbeiter der beteiligten Planungsbüros werden die Besucher über die Baustelle führen. Sie erklären einzelne Bauabschnitte und Bauverfahren und erläutern den weiteren Werdegang des Baus.

Der Förderverein knüpft an die traditionellen Osterspaziergänge in Marienwerder an. Es ist der dritte dieser Art, der zu einer „Baustelle ist Schaustelle“ führt. In den vergangenen zwei Jahren wurde der Umbau des Magazins der ehemaligen Königlichen Wasserbaudirektion in Grafenbrück zum Touristentreff vorgestellt.

Treffpunkt Ostermontag: vor der Halle des ehemaligen Sägewerksgeländes.

Für die Besichtigung des Geländes ist passendes Schuhwerk ratsam.

| Marienwerder 07. April 2009 |